Jesus und seine Familie

Jesus zieht von Stadt zu Stadt und heilt Kranke. (Mk 3,21):

Als seine Angehörigen davon hörten, machten sie sich auf den Weg, um ihn mit Gewalt zurückzuholen. Denn sie sagten: Er ist von Sinnen.

Der Markus-Autor beschreibt ein zu den Essenern passendes Verhalten. Josephus zu Folge hielt die Gemeinschaft nichts von Wunderheilern. Der Markus-Autor lässt Jesus unehelich zur Welt kommen. Josephus beschreibt einen Zweig der Essener, der zum Zweck der Erzielung von Nachkommenschaft außerhalb der Klöster die Ehe praktizierte. Jüdischer Krieg 2,8, 13:

Doch erproben sie die Bräute drei Jahre lang, und wenn sie nach dreimaliger Reinigung deren Fähigkeit, Kinder zu gebären, erkannt haben, nehmen sie dieselben zur Ehe...

Zurück
Siehe auch oder etwa